DM 8-Ball Pokal Mannschaft 2015

Bronze für die starken Schalker

Am 25.10.2015 fand die Deutsche Meisterschaft 8-Ball Pokal Mannschaft im Chaplin in Darmstadt statt. Es hatten sich 32 Mannschaften aus ganz Deutschland qualifiziert. Traditionell wird 8-Ball Pokal im einfach k.o. gespielt, d.h. bei nur einer Niederlage ist man direkt aus dem Turnier. Der BC Schalke ist mit den Sportlern Manuela Barke, Fabian Fiebich, Marcel Beinhoff und Wolf Barke angetreten. Dieses Team hatte sich auch über die Landesmeisterschaft dafür qualifiziert. Zwar reichte es nur für einen Nachrückerplatz, aber dadurch, dass eine Mannschaft ihre Teilnahme abgesagt hatte, rutschten die Schalker ins Hauptfeld und sorgten dann für die Überraschung! In einem sehr stark besetztem Feld marschierte der BC Schalke durch bis ins Halbfinale und sicherte sich damit Platz drei und Bronze. Dabei gelang den Vieren Siege gegen BC Colours Düsseldorf, PBV Altmark Salzwedel und BSV L.N. Kaiserslautern. Am Ende verloren sie gegen den späteren Deutschen Meister PBC Schwerte 87. Insgesamt war es eine starke Teamleistung. Zu erwähnen ist noch, dass Manuela die einzige Dame im Feld war und 60% ihrer Spiele gewann. Die meisten Spiele gewann Wolf Barke.

vlnr.: Marcel Beinhoff, Fabian Fiebich, Manuela Barke & Wolf Barke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.