Saison 2017/2018

Meistertitel und Aufstieg in die Oberliga

Die erste Mannschaft des BC Schalke mit den Sportlern Markus Olschewski, Fabian Fiebich, Julian Kortüm und Wolf Barke holt in der höchsten Liga des Verbandes, der Verbandsliga, den Meistertitel und sichert sich damit den Aufstieg in die Oberliga. Trotz schon sicherem Titel und mit einem nachgemeldeten Ersatzspieler (Andre Feldhordt) verabschieden sich die Schalker mit einem 5:3 Sieg gegen BSC Neukirchen/Geldern 4 aus der Liga. Dabei gewinnt Fabian einmal und Markus und Wolf jeweils zweimal. Richtig spannend wurde es am letzten Spieltag noch für die zweite und dritte Mannschaft. Um nicht auf einen Abstiegsrelegationsplatz zu rutschen musste die Zweite mit den Spielern Manuela Barke, Kai Schrebert, Dean Steinberg und Marcus Nickel mindestens ein 4:4 schaffen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung erkämpften sich die Vier einen 5:3 Sieg gegen den 1. PBC Rheine und sicherten damit die Landesliga auf Platz 5. Bei der Dritten mit Dieter Peciak, Tanja Peciak, Stefan Zemlicka, Tuncay Akpürcek und Wolly Königer ging es um einen Aufstiegsrelegationsplatz. BC Schalke 3 gewinnt zwar gegen SGT Grafenwald 3 mit 6:2, aber der Mitkonkurrent 1. PBC Rheine 2 kann 7:1 gewinnen. Am Ende sind die Plätze 2-3 punktgleich, aber die Dritte hat einen Partiepunkt zu wenig für die Relegation und nur zwei Punkte zu wenig für einen direkten Aufstieg. Die vierte Mannschaft mit Tina Visiello, Heiko Visiello, Marion Rolf, Herbert Schaaf, Uwe Boening und Dirk Hartwig verbleibt in der Kreisliga.

Foto vlnr.: Andre Feldhordt, Wolf Barke, Fabian Fiebich und Markus Olschewski  ( Julian Kortüm fehlt )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.