Erster Spieltag Saison 2014/15

Traumstart in die Saison

Die erste Mannschaft startet mit den Spielern Markus Knäblein, Kai Schrebert, Igor Broz, Manuela Barke und Wolf Barke. In der höchsten Spielklasse des Verbandes BVRRE ist das vorrangige Ziel der Klassenerhalt, welcher aber sehr wahrscheinlich ist. Wenn die Saison gut läuft ist auch durchaus der Aufstieg in die Oberliga möglich.

Vor dem Spieltag präsentieren sich die Pool-Biilard-Spieler des Verbandsliga-Teams des BC Schalke in ihrem Vereinsheim in Gelsenkirchen am Samstag, 20.09.14. Hier die Mannschaft mit Markus Knäblein (v.l.), Wolf Barke, Manuala Barke, Igor Broz und Kai Schrebert. Foto: Oliver Mengedoht / WAZ FotoPool

Igor Broz und Wolf Barke, die beide schon einmal in der Regionalliga (3. Bundesliga) und jahrelang in der Oberliga gespielt haben, werden von einem immer stärker aufspielenden Kai Schrebert unterstützt. Für Manuela Barke, welche regelmäßig bei den Ladies auf der Deutschen Meisterschaft spielt, ist es die erste Saison in der Verbandsliga. Auch Manuela konnte am ersten Spieltag ihre beiden Begegnungen gewinnen. Mit dem maximal möglichen Sieg von 8:0 gegen den PSV Duisburg 1 kann man durchaus von einem Traumstart sprechen. Jeder gewann seine beiden Partien. Markus Knäblein unterstütze am ersten Spieltag die zweite Mannschaft in der Landesliga gegen Bochum, und gewann dort auch seine beiden Spiele. Die 2. Mannschaft startete auch mit einem Sieg in die neue Saison. Sie besiegten die Bochumer mit 5:3. Neben Markus Knäblein gewann auch Marcel Beinhoff seine beiden Partien, Wolfgang Mertins steuerte dann den wichtigen fünften Punkt dazu. Stefan Zemlicka fehlte urlaubsbedingt der 2. Mannschaft. Daniel Hartmann, der einsprang, konnte leider nicht punkten. Das erklärte Ziel der 2. Mannschaft ist der Aufstieg in die Verbandsliga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.