Guten Abend!
Deutsche Meisterschaft 2014

Vom 15. - 23.11.2014 fanden die Deutschen Billard Meisterschaften in Bad Wildungen statt. Manuela Barke startete in allen Disziplinen.

Nach Platz 17 im 8-Ball wurde der Abstand zum Treppchen immer geringer und Manuela konnte beim 9-Ball und auch im 14/1 den fünften Platz für sich verbuchen,

jeweils immer eine Runde vor einer Medaille. In der letzten Spielart und am letzten Tag sollte es dann doch noch klappen. Im Viertelfinale und somit im Kampf um eine sichere Medaille

stand ihr die mehrfache Europameisterschaftsteilnehmerin Thamsen gegenüber. Manuela zeigte genau zum richtigen Zeitpunkt ihre Bestleistung und gewann mit einem deutlichem 4:0.

Damit sicherte Manuela Barke sich Bronze im 10-Ball und ist somit auch wieder für die Stadtsportmünze Gelsenkirchen nominiert.

 

 
Erster Spieltag 2014/15
Die erste Mannschaft startet mit den Spielern Markus Knäblein, Kai Schrebert, Igor Broz, Manuela Barke und Wolf Barke.
In der höchsten Spielklasse des Verbandes BVRRE ist das vorrangige Ziel der Klassenerhalt, welcher aber sehr wahrscheinlich ist.
Wenn die Saison gut läuft ist auch durchaus der Aufstieg in die Oberliga möglich. Igor Broz und Wolf Barke, die beide schon einmal in der Regionalliga (3. Bundesliga)
und jahrelang in der Oberliga gespielt haben, werden von einem immer stärker aufspielenden Kai Schrebert unterstützt. Für Manuela Barke, welche regelmäßig bei den Ladies
auf der Deutschen Meisterschaft spielt, ist es die erste Saison in der Verbandsliga. Auch Manuela konnte am ersten Spieltag ihre beiden Begegnungen gewinnen.
Mit dem maximal möglichen Sieg von 8:0 gegen den PSV Duisburg 1 kann man durchaus von einem Traumstart sprechen. Jeder gewann seine beiden Partien.
Markus Knäblein unterstütze am ersten Spieltag die zweite Mannschaft in der Landesliga gegen Bochum, und gewann dort auch seine beiden Spiele.
Die 2. Mannschaft startete auch mit einem Sieg in die neue Saison. Sie besiegten die Bochumer mit 5:3. Neben Markus Knäblein gewann auch Marcel Beinhoff seine beiden
Partien, Wolfgang Mertins steuerte dann den wichtigen fünften Punkt dazu. Stefan Zemlicka fehlte urlaubsbedingt der 2. Mannschaft. Daniel Hartmann, der einsprang, konnte leider nicht punkten.
Das erklärte Ziel der 2. Mannschaft ist der Aufstieg in die Verbandsliga.
Markus Knäblein, Wolf Barke, Manuela Barke, Igor Broz, Kai Schrebert
 
Aufstieg in die Verbandsliga

Die zweite Mannschaft des BC Schalke schaffte den Aufstieg in die höchste Klasse des Billard Verbandes Rhein-Ruhr-Ems - die Verbandsliga.

Nach einer durchwachsenen Hinrunde spielten sie eine hervorragende Rückrunde mit nur einer Niederlage und sicherten sich Platz 2 und somit einen Relegationsplatz.

Auch in der Relegation stand am Ende Platz 2, der aber zum Aufstieg reichte. Erfolgreichster Spieler ist Wolf Barke, der zum zweiten Mal in der Einzelrangliste der Landesliga ganz oben steht

und auch bei der Relegation 100% seiner Spiele gewann.

Kai-Uwe Schrebert, Wolf Barke, Manuela Barke, Markus Knäblein, Steven Hornig

 

 
Landesmeisterschaft 14/1 Ladies

Am 28.06.2014 fand die Landesmeisterschaft 14/1 der Ladies in Castrop-Rauxel statt.

Manuela Barke erkämpfte sich die Silbermedaille und sicherte sich damit die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft.

Dort startet sie jetzt in drei Disziplinen, 9-Ball, 10-Ball und 14/1.

Manuela Barke

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 8 von 27
 

Unsere Partner

Banner

Template BLACKPIPES © by Mont-Bit International